Eltern u. Schüler*innen

Die OGS an der PRIMUS Schule Titz


Liebe Eltern, wir begrüßen Sie herzlich!
Mit dem Eintritt in die Schule beginnt ein neuer Lebensabschnitt für ihr Kind und für Sie als Eltern. Das gesamte OGS Team möchte Ihren Kindern eine optimale Zeit ermöglichen. Wir achten darauf, dass trotz der AGs und sonstiger Angebote noch Zeit für das Freispiel bleibt, um die Kreativität und den Ideenreichtum der Kinder zu unterstützen und ihr soziales Miteinander zu fördern.

Natürlich achten wir auch darauf, dass Ihr Kind Ruhepausen bekommt, denn jedes Kind braucht Ruhephasen. In jedem Gruppenraum gibt es eine Rückzugsmöglichkeit (Kuschelecke), um sich auch mal auszuruhen.

Wir erziehen die Kinder zur Selbstständigkeit und bieten Ihnen mit der Kinderkonferenz eine Möglichkeit der Mitbestimmung. Unsere Kinderkonferenz findet nach Bedarf statt. Dort werden Wünsche, Probleme und Regeln besprochen. Ferien, Ausflüge und andere Dinge, die anstehen, werden hier geplant. Die Wünsche und Anregungen der Kinder fließen in die Arbeit mit ein. Soziale Kompetenzen werden je nach Bedarf gefördert. Bei Konflikten erarbeiten wir Lösungsmöglichkeiten mit den Kindern.

Aber auch in unserer OGS gibt es Regeln, die für alle Kinder verbindlich und gleich sind. Regeln sind wichtig für die Kinder. Die OGS Mitarbeiter achten auf die Einhaltung der gemeinsam entwickelten Regeln und deren Konsequenzen. Sie bieten den Kindern Sicherheit und Orientierung.

Antworten auf die häufigsten Fragen finden Sie unten auf dieser Seite…


OGS-und-Küche

Das OGS Team arbeitet eng mit dem Küchen Team zusammen, damit alle Abläufe reibungslos funktionieren.


Küchen-Team

Drei Damen für gutes Essen und gute Laune.


Leiterin OGS

Frau Daferner leitet mit Herz und Verstand die OGS an der PRIMUS Schule Titz.

Zudem ist Frau Daferner die Leiterin der Piraten-Gruppe.

Die Gruppen Leiter:innen der OGS.

Mit dieser Übersicht möchten wir die häufigsten Fragen zur OGS beantworten.

Die Anmeldeformulare, um Ihr Kind in der Offenen Ganztagsschule anzumelden, bekommen Sie bei der Gemeindeverwaltung.

Möchten Sie, dass Ihr Kind auch im nächsten Schuljahr die OGS besucht, müssen Sie hierfür erneut einen Betreuungsvertrag ausfüllen. Diesen erhalten Sie im Frühjahr des nächsten Jahres über die Postmappe Ihres Kindes.

Wir bieten verschiedene AGs an. Sie finden in der Zeit von 14:00 Uhr bis 15:45 Uhr statt. Die Kinder wählen die AGs pro Halbjahr selber aus. Eine Abholung während der AGs ist nicht möglich.

Bitte halten Sie unbedingt die jeweils vereinbarten Abholzeiten ein, da ansonsten kein geregelter Tagesablauf möglich ist. Unsere regulären Abholzeiten sind: Montag bis Freitag, 15:00 Uhr oder 16:00 Uhr.

Da die Kreativität mancher Kinder unerschöpflich ist, haben wir einen ständigen Bedarf an Bastelmaterialien. Wir freuen uns vor allem über Schmier- und Bastelpapier, Perlen, Stoffreste, Wolle, Glitzer und andere Dinge, die wir kreativ verarbeiten können.

Unsere Betreuungszeiten sind von montags bis freitags von 11:25 Uhr bis 16:00 Uhr.

Pro Schuljahr können einzelne bewegliche Ferientage durch die Schule festgelegt werden. Die Gemeinde sieht eine Öffnung an zusätzlichen Tagen vor. Der tatsächliche Bedarf wird ca. vier Wochen vorher abgefragt. Eine Öffnung erfolgt bei mehr als acht angemeldeten Kindern.

Kinder, die mit dem Bus nach Hause fahren, werden rechtzeitig in Begleitung einer Aufsicht aus dem OGS Team zum Bus geschickt.

Bildung ist nicht nur Vermittlung von Wissen und das Üben von Fertigkeiten. Wir wollen durch unsere Arbeit den grundsätzlichen Bedürfnissen von Kindern nach Sicherheit und Geborgenheit, neuen Erfahrungen, Verantwortung und sozialen Kontakten in der Gruppe gerecht werden und sie in ihrem Entwicklungsprozess unterstützen.

Mit Beginn eines neuen Schuljahres verändert sich die OGS-Gruppe. Die Kinder brauchen Zeit und Raum, sich als Gruppe neu zu finden. Aus diesem Grund startet das OGS-Jahr mit einer Phase des Kennenlernens.


Informationen über organisatorische Dinge können Sie mit uns nach Bedarf austauschen. Wenn Sie über den Entwicklungsstand Ihres Kindes sprechen möchten, vereinbaren Sie bitte einen Gesprächstermin mit uns. Termine vereinbaren Sie mit der jeweiligen Gruppenleiterin in der Gruppe.

Der monatliche Elternbeitrag wird von der Gemeinde Titz erhoben. Die Verpflegungspauschale (Mittagessen, Imbiss, Getränke) beträgt je Kind ca. 45.00 € bis 65.00 € pro Monat und wird an den SKF entrichtet.

In den Oster- und Herbstferien haben wir jeweils in der ersten Ferienwoche geöffnet. In den Sommerferien haben wir in den ersten drei Wochen geöffnet. Eine schriftliche Abfrage, ob Betreuungsbedarf besteht, erfolgt ca. vier Wochen vor Ferienbeginn. Das Anmeldedatum ist mit der Bezahlung des Feriengeldes verbindlich. Die Termine werden Ihnen frühzeitig mitgeteilt.
Sollte an beweglichen Ferientagen, pädagogischen Ganztagen und sonstigen Ferienzeiten der Bedarf unter acht Schülern liegen, behält die Gemeinde sich vor, die Maßnahme nicht stattfinden zu lassen.

Ist Ihr Kind ohne Jacke nach Hause gekommen? Bitte sehen Sie regelmäßig in unserer Fundkiste nach. Kleidungsstücke, die über einen längeren Zeitraum nicht abgeholt werden, werden einer caritativen Einrichtung zur Verfügung zu stellen.

Sie erreichen uns unter der Handy Nr.: 0160-96764663

Wenn Ihr Kind krank ist, informieren Sie uns bitte. Tel. 0160-9676466
Läuse, Flöhe, Infektionskrankheiten
Sollte Ihr Kind betroffen sein, geben Sie bitte sowohl in der Schule als auch in der OGS Bescheid. Sollte Ansteckungsgefahr bestehen, kann Ihr Kind die OGS nicht besuchen, um eine weitere Ausbreitung zu vermeiden.

Alle OGS-Kinder erhalten jeden Tag ein abwechslungsreiches, warmes Mittagessen. Die gemeinsame Mahlzeit mit festen Ritualen und Tischregeln vermittelt den Kindern soziale Sicherheit und Orientierung. Der jeweils gültige Wochenplan gibt Ihnen Auskunft über das geplante Essensangebot. Jeden Tag steht ein zusätzlicher Snack für die Kinder bereit. Dies sind zumeist unterschiedliche Obst- und Gemüsesorten, mitunter aber auch Kekse oder Kuchen.
Wenn ein Kind mal nicht am Mittagessen teilnehmen sollte, so muss das Essen am Vortag bis 15:30 Uhr abbestellt werden. Spätere Abmeldungen können bei der Essensbestellung nicht mehr berücksichtigt werden und Sie müssen den Essensbeitrag bezahlen.

Die OGS ist an allen Schultagen von 11:25 Uhr bis 16 Uhr geöffnet. In den Ferien und an beweglichen Ferientagen sind wir von 8:00 bis 16:00 Uhr im Rahmen eines Ferienprogramms für Sie und ihr Kind da. Sollte an beweglichen Ferientagen und in den Ferienzeiten der Bedarf unter acht Schülern liegen, behält die Gemeinde Titz sich vor, die Maßnahme nicht stattfinden zu lassen.

Grundsätzlich bleibt die OGS in der zweiten Woche der Oster-und Herbstferien, in den gesamten Weihnachtsferien und in den letzten dreieinhalb Wochen der Sommerferien geschlossen.

SKF Düren
Friedrichstr. 16
52349 Düren
Telefon: 02421 / 2843-0

Das braucht Ihr Kind in der OGS

  • Hausschuhe: Die Kinder benötigen in den Räumen der OGS Hausschuhe(Sandalen, alte Turnschuhe etc.). Bitte versehen Sie diese mit dem Namen Ihres Kindes.
  • Kleidung: Achten Sie bitte darauf, dass Ihr Kind Kleidung trägt, die genügend Bewegungsfreiheit zum Spielen zulässt und auch schmutzig werden darf. Jedes Kind kann einen Beutel mit Wechselgarderobe in der OGS deponieren.
  • Medikamente: Wir dürfen leider keine Medikamente verabreichen
  • Sonnenschutz: Wir bitten Sie, Ihrem Kind in den Sommermonaten eigene Sonnencreme (Allergien) und eine Kopfbedeckung mitzugeben.
  • Telefon-Kontakt: Bitte immer mindestens eine Telefonnummer hinterlassen, unter der Sie oder eine dem Kind vertraute Person im Notfall zu erreichen ist.
  • Eigentum-Kennzeichen: Bitte kennzeichnen Sie die Sachen Ihrer Kinder, wie Jacken, Hausschuhe, Mäppchen, etc. So können vergessene und gefundene Sachen zugeordnet werden. Wichtig ist es auch für den Notfall, Ihre aktuelle Telefonnummer im Ranzen ihres Kindes zu vermerken.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner